Allgemein »

[25 Aug 2013 | 4 Kommentare]
Zugspitztour, 1. Etappe: Ehrwald – „Gatterl“ – Knorrhütte
 Dieser Artikel ist Teil 2 von 4 in der Serie Unsere Zugspitztour

Um Sechs piepst der Garmin. Waschen und ein schnelles, gemeinsames Frühstück im Vorzelt, dann herrscht auch schon die übliche Hektik beim Packen der Rucksäcke. Fast die ganze Nacht über hat es geregnet, doch nun scheint Petrus ein Einsehen zu haben. Als wir das Gepäck in unser Auto verladen und nach Ehrwald fahren, sieht das Wetter schon wieder recht vielversprechend aus.

Allgemein »

[24 Aug 2013 | Ein Kommentar]
Zugspitztour – Unsere „Vorab-Erkundung“
 Dieser Artikel ist Teil 1 von 4 in der Serie Unsere Zugspitztour

Da bisher keiner von uns auf der Zugspitze gewesen ist, reisen wir bereits am Sonntag an und fahren dann mit der Seilbahn hinauf, zur Bergstation auf deutschlands höchstem Gipfel (2.962m). Das gibt uns einerseits Gelegenheit, uns in dieser Höhe etwas zu aklimatisieren, andererseits haben wir von hier aus aber auch einen phantastischen Überblick über das Zugspitzplatt und den alpineren Teil unserer Zugspitztour.

Allgemein »

[23 Aug 2013 | 7 Kommentare]
Unsere Zugspitztour von Ehrwald nach Garmisch-Partenkirchen

Keine Frage: Die „Zugspitztour“ des DAV markiert die Grenze zwischen Wandern und Bergsteigen! Wohl gerade deswegen steht diese Wanderung auch schon lange auf unserer ToDo-Liste. Ursprünglich führt sie von Garmisch-Partenkirchen, mit zwei Übernachtungen, nach Ehrwald.
Wir haben die Tour für unsere Belange umgedreht und starten von Ehrwald aus. Da liegen dann aber nicht nur 34,4 Kilometer mit 2.050 Höhenmeter im Anstieg, und 2.563 Höhenmeter im Abstieg vor uns, sondern auch mal wieder „alle Wetter“..!

Allgemein »

[11 Aug 2013 | 11 Kommentare]
Kungsleden, 23. Etappe: Syterstuga – STF Fjällstation Hemavan
 Dieser Artikel ist Teil 23 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Der letzte Tag! Schon um Sieben sitzen wir beim Frühstück und machen uns danach rasch fertig: Zahlen, packen, aufbrechen! Auch die beiden jungen Schweden, mit ihren Riesen-Blasen an den Fersen sind schon reisefertig. Sie werden gleich mit dem Hubschrauber abgeholt, erzählt uns die Stugwartin. Das erscheint aber auch gerechtfertigt, denn in zwölf Jahren Bundeswehrzeit habe ich keine solchen Blasen gesehen..!

Allgemein »

[10 Aug 2013 | Ein Kommentar]
Kungsleden, 22. Etappe: Servestuga – Syterstuga
 Dieser Artikel ist Teil 22 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Der Garmin piepst bereits um halb sechs und ich muss mich erst mal kurz sortieren, um den Überblick zu gewinnen. Dann bin ich wach: Die Königs-Etappe steht an – 28 Kilometer, von der Servestuga zur Syterstuga! Und das Wetter scheint wohl ebenfalls mitzuspielen, wie ich mit nur einem Blick aus dem Fenster feststelle.

Allgemein »

[9 Aug 2013 | 3 Kommentare]
Kungsleden, 21. Etappe: Aigertstuga – Servestuga
 Dieser Artikel ist Teil 21 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Als der Garmin piepst, stehe ich leise auf und ziehe mich an. Dann greife ich nach dem original Sami-Knife, das mir Claudia in Ammarnäs als Andenken an den Kungsleden geschenkt hat, und husche hinaus. Heute ist Claudias Geburtstag und ich brauche unbedingt einen kleinen Birkenzweig, als Tisch-Dekoration fürs Frühstück.

Allgemein »

[8 Aug 2013 | 3 Kommentare]
Kungsleden, 20. Etappe: STF-Fjällstation Ammarnäs – Aigertstuga
 Dieser Artikel ist Teil 20 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Die Hand spielt mit, so dass wir die 20. Etappe anpacken können. Und wir wollen unbedingt auch etwas Zeit aufholen, daher planen wir für heute, die Aigertstuga nach 8 Kilometern auszulassen, und gleich zur Servestuga zu wandern. 26 Kilometer, und ordentlich Höhenmeter werden dabei zusammen kommen, denn immerhin geht es unterwegs über zwei Pässe!
Als wir aufbrechen ist im Vandrahem noch alles ruhig, nur in der Küche wird schon Frühstück zubereitet. Bereits um 7.30 Uhr verlassen wir die STF-Fjällstation Ammarnäs und folgen der Straße abwärts. Unten ist das Hinweisschild nach Sorsele …

Allgemein »

[7 Aug 2013 | Ein Kommentar]
Kungsleden, 19. Etappe: Rävfallsstuga – STF-Fjällstation Ammarnäs
 Dieser Artikel ist Teil 19 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

 
Es hat noch bis in den frühen Morgen weiter geregnet und beim Frühstück warnen uns die beiden Schweden dann eindringlich davor, dem Kungsleden heute über die Berge zu folgen. Auch der Wasserfall hinter dem Haus hat in seinem Rauschen einen neuen, ziemlich bedrohlichen Unterton bekommen. So entscheiden wir uns für den direkten Weg nach Ammarnäs.
Schon ein erster Blick hinaus zeigt uns überall große Pfützen. Der Waldboden kann das Wasser also schon gar nicht mehr aufnehmen! Auch Claudia hat da ein Einsehen:
„Entweder wir legen hier einen Tag Pause ein, …

Allgemein »

[6 Aug 2013 | 4 Kommentare]
Kungsleden, 18. Etappe: Sjnultje – Rävfallsstuga
 Dieser Artikel ist Teil 18 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Gut, dass wir in der Schutzhütte übernachten, denn als wir gerade schlafen gehen wollen, zieht ein schweres Gewitter mit Stark-Regen und Orkanböen herauf! Das Unwetter bleibt lange über dem Hochmoor stehen und läßt irgendwann Blitz und Donner fast ohne Zeitverzögerung folgen. Da kuschelt sich dann auch Claudia im Schlafsack an mich..!

Allgemein »

[5 Aug 2013 | 3 Kommentare]
Kungsleden, 17. Etappe: Adolfsström – Sjnultje
 Dieser Artikel ist Teil 17 von 24 in der Serie Mitternachtssonne über dem Kungsleden

Auch in Adolfsström brechen wir morgens wieder früh auf. Es ist kurz nach halb Neun, als wir unsere Stuga verlassen und in der Rezeption den Schlüssel abgeben. Wir wollen im nahegelegenen Laden (nächste Straße rechts!) noch schnell Tee und Zucker einkaufen. Claudia ergänzt zudem ihre Trockenfrüchte, dann schultern wir endgültig unsere Rucksäcke und ziehen los!