Home » Archiv

Artikel getagged mit: Wasserflaschen

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | Ein Kommentar | ]
Westweg-Trek: 11. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 11 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

2. Juni 2010,

Königsetappe: Oberzarten – Grüblesattel – Feldberggipfel – St. Wilhelmer Hütte – Stübenwasen – Notschrei, 23,5 km.
In der Nacht hat es wieder leicht geregnet und war zudem auch kalt, trotzdem haben wir gut geschlafen. Die alten „Bundeswehr-Tricks“ (Stiefelsack im Schlafsack und die Kleidung für den nächsten Tag in der Schlafsack-Hülle, als Kopfkissen), bewähren sich vor allem bei diesem nasskalten Wetter.
Ich wage ein kurzes „Austreten“ (in Crocs!), dann husche ich ins Zelt zurück und mache uns Frühstück. Kaffee und Camembert-Brot. Heute steht die Königs-Etappe an, …

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | 2 Kommentare | ]
Westweg-Trek: 9. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 9 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

31. Mai 2010,
Blindenhöhe – Blindensee – Martinskapelle (Donau-Ursprung) – Brend – Kalte Herberge: 20,5 km.
Das war bisher die schlimmste Nacht gewesen – nass, kalt und stürmisch! Claudia hatte ziemliche Angst und hat mich alle fünf Minuten geweckt. Ich konnte ihr das aber nicht einmal verdenken, denn auch mir war heute Nacht nicht sonderlich wohl gewesen. Der Sturm hatte sich mit aller Macht, in den Kronen der alten Fichten über uns gefangen und ich wartete ständig darauf, dass erste Äste fallen. Bei den kleinsten Anzeichen …

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | 2 Kommentare | ]
Westweg-Trek: 6. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 6 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

28. Mai 2010,

Schwabenrank-Hütte – Zuflucht – Alexanderschanze – Hark: 25,0 km.
Wir haben in dieser Nacht wieder geschlafen, wie tot. Beim Frühstück hole ich meine Wanderstiefel aus dem Schlafsack und bin selbst überrascht: sie sind warm und so trocken, dass ich sie endlich wieder einmal eincremen kann! Natürlich nützen wir das aus, da das Wetter auch heute wieder ziemlich nach Regen aussieht.
Nach dem Frühstück beeilen wir uns, unsere Siebensachen zusammen zu packen und auf die „Piste“ zu kommen. Der Westweg führt unmittelbar neben der Hütte vorbei und weder Claudia, …