Home » Archiv

Artikel getagged mit: Kaiserstuhl

Allgemein »

[6 Mai 2013 | 7 Kommentare | ]
Bei den Smaragdeidechsen am Kaiserstuhl

Es ist allgemein bekannt, dass es am Kaiserstuhl noch eine relativ große Population von Smaragdeidechsen gibt. Und wer weiß, wo er nach ihnen zu suchen hat, wird wohl auch in den meisten Fällen fündig werden. Nur warm muss es dazu sein, und man sollte natürlich unbedingt auch vor dem großen Rann, der Ausflügler vor Ort sein.

Allgemein »

[26 Mrz 2013 | 3 Kommentare | ]
Später Schnee am Kaiserstuhl

„Oh nein..!“, rutscht mir über die Lippen, als ich morgens zum Schlafzimmerfenster hinaus sehe: „Es hat geschneit..!“ Dabei wollten wir heute doch am Kaiserstuhl Küchenschellen fotografieren.
„Macht nix..!“, brummt Claudia aber völlig erhaben unter den warmen Daunen hervor, „Am Kaiserstuhl unten hat es bestimmt nur geregnet..!“
Unten meint: In der Rheinebene, auf 450m NN. Der Kaiserstuhl liegt knapp 600 Höhenmeter tiefer, als wir hier oben, in Neustadt.

Allgemein »

[7 Mai 2012 | Kein Kommentar | ]
Der Amolterer Kräuterpfad am Kaiserstuhl

Auch wenn wir in diesem Wanderjahr noch ziemlich viel vor haben, im Hochschwarzwald gehen uns nun langsam die Frühlings-Themen aus!
So trieb uns das augenblickliche April-Wetter auch an diesem Wochenende noch einmal hinunter, an den Kaiserstuhl. Mal sehen, wie weit die Natur dort inzwischen auf dem Amolterer Kräuterpfad ist..!

Allgemein »

[5 Mrz 2012 | Kein Kommentar | ]
Vorfrühlings-Runde um den Kaiserstuhl

Als wir in Titisee-Neustadt starten ist der Himmel zwar wolkenlos blau, aber noch immer säumen hohe Schneeberge die Straßen links und rechts. Für Freiburg und den Hochrhein sind für heute aber sagenhafte 17°C vorhergesagt und das möchten wir gerne ausnutzen, um dem Frühling mal etwas entgegen zu gehen:

Die traditionelle Krater-Umrundung am Kaiserstuhl steht auf unserem Wander-Plan..!

Allgemein »

[21 Apr 2010 | 3 Kommentare | ]
Kammwanderung um den „Kaiserstuhl“

Auf diese Tour haben wir uns so richtig gefreut! Gleichzeitig flößte sie uns aber auch Respekt ein, denn wir hatten sie schon einmal unterschätzt – im letzten Frühjahr!

17 Km, mit „schlappen“ 500 Höhenmetern – das sollte doch eigentlich ein Klacks sein, möchte man meinen.

Ja, normalerweise schon, aber eben nicht hier, am Kaiserstuhl! Diese Kraterumrundung, immer oben, auf dem „Kammweg“, hat es nämlich so richtig in sich..!