Home » Archiv

Artikel getagged mit: Herzogenhorn

Allgemein »

[27 Feb 2012 | 4 Kommentare | ]
Menzenschwand – Herzogenhorn – Rabenfelsen

Inzwischen fehlt auch im Hochschwarzwald für richtige Schneeschuh-Touren schon etwas (Neu-)Schnee. Nein, nein, es ist noch mehr als genügend von der weißen Pracht da, aber entweder ist er zu verharscht, oder zu „sulzig“! Denn tagsüber wird es auch hier oben schon ziemlich warm und nachts gefriert es dann wieder. Und im Laufe der Woche sollen die Temperaturen ja sogar zweistellig werden..!

Allgemein »

[13 Feb 2012 | Kein Kommentar | ]
Von Menzenschwand zum Herzogenhorn

Wir parken etwas außerhalb von Menzenschwand, am Skilift. Und wäre hier nun nicht ein riesiger, zusammengeschobener Schneeberg vor unserer Windschutzscheibe, dann könnten wir sogar schon vom Auto aus weit hineinsehen, ins wunderschöne Krunkelbach-Tal. Ihm werden wir nun nämlich gleich folgen, um an seinem Ende dann steil zum Herzogenhorn aufzusteigen.

Allgemein »

[9 Sep 2010 | 4 Kommentare | ]
„Hörner“-Tour: Spießhorn, Herzogenhorn…

Unser Rother Wanderführer – Schwarzwald-Süd – lag nun schon seit mehreren Wochen, aufgeschlagen im Wohnzimmer. Claudia hatte ihn dort – extra für mich – „hin drapiert“.

Das macht sie immer so, wenn sie eine ganz bestimmte Wanderung unbedingt machen möchte! Und sie weiß natürlich auch ganz genau, dass mich dieser offene Wanderführer dann irgendwann so nerven wird, dass ich mich geschlagen gebe und genau diese Wanderung als Nächste vorschlage.

So auch dieses Mal..!

Allgemein »

[21 Aug 2009 | 7 Kommentare | ]
Auf dem Silberberg-Felsensteig

Überraschend lang und fast immer auf der selben Höhe, ein Trampelpfad zum Verlieben – wenn es trocken ist..!

Vom Feldbergpass aus zieht ein schmaler Pfad hinüber, zum Bernauer Kreuz – der Silberberg-Felsensteig. Er zählt mit zu den sechs „alpineren“ Wegen im Schwarzwald und wird daher auch als „schwierig“ eingestuft. So sollte er ebenfalls nur von trittsicheren Wanderern begangen werden, trotzdem wollen wir ihn hier nun auch einmal ganz bewusst für „Einsteiger“ empfehlen. Allerdings nur bei einer entsprechenden Vorbereitung, und auch nur bei trockener Wetterlage..!