Home » Archiv

Artikel getagged mit: Hebelhof

Allgemein »

[6 Aug 2011 | 2 Kommentare | ]
Feldbergaufstieg von Menzenschwand
 Dieser Artikel ist Teil 14 von 14 in der Serie Die schönsten Wanderabenteuer am Feldberg

Auch diese Tour haben wir – auf Grund des unbeständigen Sommers – mehrere Wochen vor uns hergeschoben! Sie führt uns ebenfalls durch „Neuland“ und schon die Beschilderung des Pfades verspricht mal wieder richtiges Abenteuer: Alpiner Pfad – gutes Schuhwerk erforderlich!
Die Strecke: Menzenschwand – Caritashaus – Talstation Feldbergbahn – Höchster – Todtnauer Hütte – Hebelhof – Menzenschwander Wasserfall – Menzenschwand; 19,7 Kilometer mit 874 Höhenmeter im Anstieg!

Allgemein »

[21 Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Hebelhof – Grüblesattel – Todtnauer-Hütte – Fahl
 Dieser Artikel ist Teil 4 von 13 in der Serie Die schoensten Schneeschuh-Touren am Feldberg

Man mag es kaum glauben, aber diese Tour auf Schneeschuhen zu gehen haben wir uns schon im Sommer vor genommen. Damals hat aber alles ganz anders ausgesehen, als jetzt und so wurden wir auch von unerwarteten Problemen beim Orientieren überrascht!
Und dabei konnte uns diesmal auch der Garmin nicht wirklich helfen, denn wir mussten ganz einfach diesen schmalen Trampelpfad durch den Wald finden, der sich jetzt unter einem Meter Schnee verbarg..!

Allgemein »

[25 Aug 2010 | 5 Kommentare | ]
Unglaublich schön.., der „Wasserfall-Steig“!

Mit unzähligen Wasserfällen – von ganz klein, bis beeindruckend groß – hat dieser „Steig“ wirklich einiges zu bieten! Erst im Juli 2010 neu in den Himmel der Premium-Wanderwege erhoben, beginnt er oben, am Feldbergpass (1.231 m) und führt von der Wiese-Quelle aus, erst hinunter zum Fahler Wasserfall und dann anschließend hinauf, zum Todtnauer Wasserfall.

Eine recht kurzweilige Strecke von etwa 11,5 Kilometern Länge, von denen wir aber mehr als die Hälfte (57%), auf naturbelassenen Pfaden wandeln dürfen.

Allgemein »

[21 Aug 2009 | 7 Kommentare | ]
Auf dem Silberberg-Felsensteig

Überraschend lang und fast immer auf der selben Höhe, ein Trampelpfad zum Verlieben – wenn es trocken ist..!

Vom Feldbergpass aus zieht ein schmaler Pfad hinüber, zum Bernauer Kreuz – der Silberberg-Felsensteig. Er zählt mit zu den sechs „alpineren“ Wegen im Schwarzwald und wird daher auch als „schwierig“ eingestuft. So sollte er ebenfalls nur von trittsicheren Wanderern begangen werden, trotzdem wollen wir ihn hier nun auch einmal ganz bewusst für „Einsteiger“ empfehlen. Allerdings nur bei einer entsprechenden Vorbereitung, und auch nur bei trockener Wetterlage..!