Home » Archiv

Artikel getagged mit: Fuchsbandwurm

Allgemein »

[1 Aug 2011 | 4 Kommentare | ]
Über die Zastler Eislöcher zum Feldberggipfel
 Dieser Artikel ist Teil 13 von 14 in der Serie Die schönsten Wanderabenteuer am Feldberg

Endlich wieder mal ein Sonntag ohne Regen! Für uns die Chance, mit unserer Dokumentation über die schönsten Feldberg-Aufstiege weiter voran zu kommen!
Das Wanderziel war klar: Von den Zastler Eislöchern, über die Zastler Hütte, hinauf zum Höchsten und dann über den Imisberg und Hüttenwasen wieder hinunter, ins Zastlertal.
Dieser eher unbekannte Feldberg-Aufstieg war selbst fĂĽr uns Neuland und versprach daher mal wieder so richtig Spannung!

Allgemein »

[11 Mai 2010 | 2 Kommentare | ]
Spaziergang um den „Fahler Wasserfall“..!

Ein Spaziergang, das ist eigentlich nicht mehr, als „frische Luft schnappen“, oder sich mal eben etwas „die Beine vertreten“..! Und dazu nimmt man dann natĂĽrlich auch nicht viel mehr mit, als das, was man auf der Haut trägt und gute Laune.

Da ich mir so aber irgendwie etwas „nackt“ vorkam, habe ich mir mal vorsichtshalber noch die Kamera um den Hals gehängt und die Wanderstöcke gegriffen, schlieĂźlich erwartete ich tolle Motive.

Unser Ziel war der Fahler Wasserfall.

Allgemein »

[15 Jul 2009 | 4 Kommentare | ]
Fuchsbandwurm-Gefahr an Waldbeeren – nur Legende?

Offensichtlich, denn die Wissenschaft winkt ab..!
Zugegeben, auch wir essen schon lange keine Beeren mehr direkt aus dem Wald. Höchstens noch solche, die mindestens 60 bis 80 cm über dem Boden wachsen. Und nun sollen wir plötzlich jahrelang umsonst auf die schönsten Walderdbeeren und Heidelbeeren verzichtet haben?
Anscheinend, denn dem Fachblatt „MĂĽnchner Medizinische Wochenschrift“ (2007, Nr. 29–30, S. 18) sagte Peter Kern, Infektionsmediziner am Uniklinikum Ulm: „Es gibt keinen Beleg dafĂĽr, dass beim Verzehr von Waldbeeren ein Risiko besteht, sich mit dem Fuchsbandwurm zu infizieren.“
In Ulm befindet sich der deutsche StĂĽtzpunkt des …