Home » Archiv

Artikel getagged mit: Blasenpflaster

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | 2 Kommentare | ]
Westweg-Trek: 13. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 13 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

4. Juni 2010,
Spähnplatz – Blauen – Ruine Sausenburg – Kandern: 19,5 km.
Wieder gut geschlafen und endlich auch S o n n e n s c h e i n ! Ein unglaubliches Vogelkonzert weckt uns schon recht früh, auch die scheinen sich über den blauen Himmel zu freuen. Wir dösen aber noch etwas vor uns hin und genießen einfach diese tolle Stimmung.
Irgendwann muss ich „raus“ und mache uns anschließend auch gleich Kaffee. Danach wieder das Übliche, Zusammenpacken und Aufbruch – mit einer Ausnahme: heute kommt kein …

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | 2 Kommentare | ]
Westweg-Trek: 12. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 12 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

3. Juni 2010,

Notschrei – Wiedener Eck – Belchen – Haldenhof: 20,0 km.
Auch in dieser Nacht haben wir wieder gut geschlafen. Irgendwann haben wir ganz in der Nähe Wild gehört, aber das war nicht weiter angsteinflößend, eher spannend. Und auch Claudias Knie ist über Nacht noch etwas weiter abgeschwollen.
Nach einem schnellen Frühstück packen wir zusammen und hören beim Aufbrechen, auch heute wieder, ein fröhliches „Guten Morgen..!„, vom Weg aus, zu uns herüber schallen. Der Westweg bekommt langsam seine eigene Routine. Eine junge Familie, die wir …

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | Ein Kommentar | ]
Westweg-Trek: 8. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 8 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

30. Mai 2010,
Hasemann-Hütte (Farrenkopf) – Hauenstein – Wilhelmshöhe – Blindenhöhe: 17,0 km.
Das Gewitter ist dann tatsächlich noch gekommen und dazu hat es auch kräftig geschüttet. Uns war das jedoch völlig egal und wir haben es auch nur – als romantische Untermalung – von ganz „weit weg“, mitbekommen.
Wieder einmal haben wir herrlich geschlafen und haben uns auch nicht von dem „Frühaufsteher“ stören lassen, der schon um 6.40 Uhr die Hütte betreten hat, um sich ins Hüttenbuch einzutragen..!
Irgendwann gegen 9,00 Uhr stehen wir dann auf und machen …

Trekking-Special »

[27 Jun 2010 | Ein Kommentar | ]
Westweg-Trek: 3. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 3 von 16 in der Serie Westweg-Trek 2010

25. Mai 2010,
Hohloh-Turm – Latschigfelsen – Forbach – Wegscheid-Hütte: nur 13,0 km, wegen drohendem Unwetter.
„Na, gut geschlafen..?“ Der Hüttenwart besuchte uns gleich beim Frühstück und erkundigte sich freundlich nach unserem Befinden. Doch, in dieser Nacht haben wir wirklich hervorragend geschlafen, danke!
Nach einem kurzen Plausch nimmt der freundliche, ältere Herr dann sogar unseren Abfall mit und wir ziehen weiter. Das Wetter: blauer Himmel mit einigen „Schäfchen“-Wolken.
Zuerst geht es auf breiten Wirtschaftswegen, recht eben, dahin. An einer Abzweigung verlassen wir diese „Autobahn“ jedoch und folgen nun einem idyllischen Trampelpfad, den …