Home » Allgemein

Im Narzissental von Loki Schmidt (Oleftal)

29 April 2013 4 Kommentare
 Dieser Artikel ist Teil 2 von 3 in der Serie Zur Narzissenblüte in der Eifel

4 Kommentare »

  • Frank sagt:

    Hallo Rainer,
    sooooooo schade das ich Euch nicht begleiten konnte. Ihr habt so tolle Bilder mitgebracht, einfach fantastisch, so konnte ich dann doch ein wenig daran teilhaben.

    Die Panzersperren werden übrigens hier im allgemeinen als „Höckerlinie“ bezeichnet (schon witzig).

    Vielen Dank noch mal für den tollen Abend in Höfen, es war so schön!!! und ganz liebe Grüße an Claudia.

    (mein Trip fiehl wg. Lungenentzündung leider aus)

    Ganz liebe Grüße in den Hochschwarzwald
    Frank

  • Guido sagt:

    Schön, dass Euch die Narzissenwiesen so gefallen haben. Ich glaube, dieser Track stimmt teilweise überein mit meinem RB 7 Lüttich, den ich mir allerdings für nächstes Jahr verwahre; vermutlich ist die Blüte so ungefähr vorbei jetzt. Aber auch in das Perlenbachtal gehen wir immer wieder gerne (von Kalterherberg aus). Übrigens wieder ein toller Bericht, den ich mit Freude (auch wegen der schönen Bilder) gelesen habe. LG in den Schwarzwald.

  • Rainer (author) sagt:

    Hallo Guido,
    nein, die Narzissenblüte ist noch nicht vorbei! Vor allem im Perlenbachtal wird sie bestimmt noch die ganze nächste Woche über halten und das Oleftal ist über den ersten Mai hinweg bestimmt auch noch gut!
    Liebe Grüße, Rainer

  • Rainer (author) sagt:

    Hallo Frank, das holen wir einfach nach! Lg, Rainer mit Claudia