Home » Allgemein

Die Narzissenroute im Perlenbachtal (Variante)

28 April 2013 5 Kommentare
 Dieser Artikel ist Teil 1 von 3 in der Serie Zur Narzissenblüte in der Eifel

5 Kommentare »

  • Markus sagt:

    Hallo Ihr beiden

    Angeregt, durch eure Herrlichen Bilder werde ich morgen am 1 Mai eine Tagestour dorthin machen. Und im kommenden Jahr kommen dann die anderen Strecken dran, sicher kann man sie auch im Sommer mal gehen, die Landschaft bleibt ja gleich schön.

    An der Ahr Blühen bald die Orchideen, denen werde ich auch einen Besuch abstatten, so wie im letzten Jahr 😉

    Morgen Abend werde ich berichten wie es war 🙂

    Liebe grüße Markus

  • Rainer (author) sagt:

    Viel Spass, Markus! Geh‘ früh los, es wird wohl recht voll werden! LG Rainer

  • Markus sagt:

    Wie du schon gesehen hast, war ich heut dort gewesen, und es war mehr oder weniger schon um 10uhr dort unten voll, die Parken auch an der Mühle, und kommen von allen Seiten.

    Es war trotzdem einfach Toll gewesen, man muss die Leute nur Ignorieren! Die Landschaft allein schon wuuunderbar 🙂

    Auf dem hin und rück weg, habe ich dann noch zur linken also anderen seite was von narzissenwiesen gelesen, also auf der anderen seite von höfen. Ich schätze mal das wäre die andere Tour von euch?

    ich schätze aber das es das letzte Wochenende gewesen ist wo so toll alle oder die meisten Blühen.

  • Rainer (author) sagt:

    Hallo Markus, wenn sie heute nicht alle aus der Hütte kommen, wann denn dann? Nein, unsere zweite (und dritte) Route ist westlich von Hollerath, etwas weiter im Süden! Schau mal auf die Googlemap!

  • Zur Narzissen-Blüte in der Eifel | Rainer & Claudia sagt:

    […] Die Narzissenroute im Perlenbachtal (Variante) Wunderschöne Rundwanderung zu den schönsten Narzissenwiesen des Perlenbachtales:16,0 Kilometer, 433 Höhenmeter – Zeit: 5 bis 6 Std. […]