Home » Allgemein

Westweg-Trek 2010: Unser Tagebuch..!

27 Juni 2010 2 Kommentare

Der „Westweg“, von Pforzheim nach Basel, das sind ca. 285 Kilometer mit etwa 7.000 Höhenmetern, erlebt in 14 Tagen und 13 Nächten. Ein phantastisches Abenteuer, inmitten von Deutschland – hier einmal ganz ausführlich dokumentiert.

Eigentlich hatten wir dieses Abenteuer schon lange im Kopf. Aber wir wollten es auch unbedingt als reine Trekking-Tour absolvieren und ausschließlich draußen, aus dem Rucksack leben. Hier ist unser Bericht:

Erste Etappe: 21,0 km

„Kupferhammer“ (Pforzheim) – Neuenbürg – Dreimarkstein

Zweite Etappe: 20,5 km
Dreimarkstein – Dobel – Hohlohsee – Kaiser-Wilhelm-Hütte
Dritte Etappe: 13,0 km

Kaiser-Wilhelm-Hütte – Latschigfelsen – Forbach – Wegscheid-Hütte

Vierte Etappe: 19,0 km

Wegscheid-Hütte – Schwarzenbach-Talsperre – Badener Höhe – Hornisgrinde

Fünfte Etappe: 16,0 km

Hornisgrinde – Mummelsee – Ruhestein – Schliffkopf

Sechste Etappe: 25,0 km

Schwabenrank-Hütte – Zuflucht – Alexanderschanze – Hark

Siebte Etappe: 21,5 km

Hark – Glaswaldsee – Hausach – Farrenkopf

Achte Etappe: 17,0 km

Farrenkopf – Hauenstein – Wilhelmshöhe – Blindenhöhe

Neunte Etappe: 20,5 km

Blindenhöhe – Blindensee – Martinskapelle – Brend – Kalte Herberge

Zehnte Etappe: 21,5 km

Kalte Herberge – Süßes Häusle – Weißtannenhöhe – Titisee

Elfte Etappe: (Königsetappe) 23,5 km

Oberzarten – Feldberggipfel – Stübenwasen – Notschrei

Zwölfte Etappe: 20,0 km

Notschrei – Wiedener Eck – Belchen – Haldenhof

Dreizehnte Etappe: 19,5 km

Haldenhof – Blauen – Ruine Sausenburg – Kandern

Vierzehnte Etappe: 24,5 km

Wolfsschlucht – Wollbach – Burgruine Rötteln – Basel

Und was für eine Westweg-Wanderung vielleicht sonst noch interessant und nützlich sein könnte..:

  • Westweg-Trek: „Wir sind unterwegs..!“ Hier könnt Ihr unsere jeweiligen Tagesberichte einsehen, die wir per SMS, immer direkt aus der „Pampa“, nach Hause gesendet haben! Ein Vorbericht.
  • Was gut war.., und was wir das nächste Mal vielleicht anders machen würden? Ein Fazit..!
  • Kartenempfehlung Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (Offizielle Karten des Naturparkes / Karten des Schwarzwaldvereins)
  1. Freizeitkarte Baden-Württemberg 502 (1:50.000) Pforzheim, ISBN 978-3-89021-595-2
  2. Freizeitkarte Baden-Württemberg 501 (1:50.000) Baden-Baden, ISBN 978-3-89021-594-5
  3. Freizeitkarte Baden-Württemberg 503 (1:50.000) Offenburg, ISBN 3-89021-596-3
  4. Freizeitkarte Baden-Württemberg 506 (1:50.000) Titisee-Neustadt, ISBN 978-3-89021-599-0
  5. Freizeitkarte Baden-Württemberg 508 (1:50.000) Lörrach, ISBN 3-89021-601-3
  • Westweg-Broschüre und Übersichtskarte (Hier geht’s zum Download)

2 Kommentare »

  • Herrmann sagt:

    Hallo Claudia und Rainer,

    mit großem Interesse habe ich über Eure interessante Westwegtour von Pforzheim nach Basel gelesen. Wir möchten die Tour ab 9.9.2012 machen.
    Konntet Ihr Eure Unterwäsche unterwegs waschen bzw. reichen auch da 2 Garnituren?
    Habt Ihr neben dem Probetragen der schweren Rucksäcke vorher trainiert bzw. wandert Ihr regelmäßig auch am Wochenende? Wir gehen einmal pro Jahr in die Alpen und bewältigen 1000 bis 1500m Höhenunterschied am Tag, doch nicht mehrere Tage hintereinander. Daher befürchte ich Probleme mit Füssen und Beinen.

    Viele Grüße

    Maria

  • Rainer sagt:

    Hallo Maria,

    vielen Dank für Deine Anfrage! Zwei Garnituren Unterwäsche reichen, da wir sie regelmäßig abends (mit Seife!) ausgewaschen haben. Ich würde Euch ohnehin empfehlen, lieber ein Stückchen Seife (z. B. Fa) mitzunehmen, als beispielsweise Duschlotion – das ist leichter und hält auch länger! Auf gar keinen Fall aber vergessen, Fußcreme und Blasenpflaster mitzunehmen..!
    Wir wandern meist an zwei Tagen in der Woche, aber nur mit den Tagesrucksäcken. Achtet man da beim Packen aber nicht immer so sehr auf’s Gewicht, dann ist das ein ganz gutes Training für die großen Rucksäcke! 😉

    Ich hoffe das hilft Dir weiter?

    Liebe Grüße, Rainer

Schreibe doch einen Kommentar!

Schreibe hier einen Kommentar, oder Trackback von Deiner eigenen Website. Du kannst auch diese Kommentare als RSS-Feed abonnieren.

Du kannst folgende Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Auf dieser Seite können Gravatars verwendet werden. Um deinen eigenen Gravatar zu bekommen, registriere Dich auf Gravatar.