Home » Allgemein

Touren in Südschwarzwald und Hotzenwald

12 August 2011 Ein Kommentar

Südlich des Herzogenhorn wird der Schwarzwald nicht nur wilder, sondern auch geheimnisvoller. Und wer kennt schon die Wehrahalden, oder gar die Höllbachklamm mit der Teufelsküche..?

Unsere schönsten Belchen-Aufstiege
Hier haben wir für Euch einmal unsere schönsten Belchen-Aufstiege zum Nachwandern zusammengestellt.
Rund um den Nonnenmattweiher
Leichte Rundwanderung mit 16,0 Kilometer Strecke und 476 Höhenmeter im Anstieg. Dauer: 5 bis 6 Std.
Im Bannwald der Wehra-Halden
Sehr Anspruchsvolle Rundwanderung mit 15,9 Kilometer Strecke und 968 Höhenmeter im Anstieg. Dauer: 5 bis 6 Std.
Höllbach-Schlucht und Teufelsküche
Anspruchsvolle Rundwanderung über 14 Kilometer mit 618 Höhenmeter im Anstieg. Dauer: ca 4 Std.
Hoher Tiefstapler im Süden – der Blößling
Obwohl es nur ein paar Grad über Null hatte, waren wir plötzlich am Schwitzen..!
Neuland im Südschwarzwald – der Hochkopf
Eine tolle Tour für alle Naturfreunde. Wer sich ruhig verhält und langsam bewegt, der muss hier auf Wild treffen..!

Ein Kommentar »

  • Markus Junge sagt:

    Hallo

    Wir kommen gerade von unserem Schwarzwald Urlaub zurück! Vielleicht erinnern sie sich an mich?

    Wir haben alle Schluchtensteige abgewandert! Da wir in Todtmoos urlaub machten bote sich das Prima an, auch wenn das wetter nicht immer brauchbar war 🙁

    aber der belchen auf stieg von Schönau aus mußte dann einfach doch sein!

    Liebe grüße markus

Schreibe doch einen Kommentar!

Schreibe hier einen Kommentar, oder Trackback von Deiner eigenen Website. Du kannst auch diese Kommentare als RSS-Feed abonnieren.

Du kannst folgende Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Auf dieser Seite können Gravatars verwendet werden. Um deinen eigenen Gravatar zu bekommen, registriere Dich auf Gravatar.