Home » Archiv

Artikel getagged mit: Schneeschuh-Wandern

Aktuell »

[6 Feb 2014 | 23 Kommentare | ]
Auf Schneeschuhen von Bernau nach Oberried

Im winterlichen Hochschwarzwald einmal vier Tage lang nur auf Schneeschuhen zu wandern und abends in BerghĂŒtten schlafen, diese Idee treibt uns eigentlich schon lange um. Und als sich Ende Januar eine kurze, stabile Hochdrucklage ankĂŒndigt, wagen wir dieses kleine Winter-Abenteuer auch ganz spontan..!

Allgemein »

[15 Mrz 2013 | Ein Kommentar | ]
Kemptener Naturfreundehaus – Immenstadt
 Dieser Artikel ist Teil 3 von 3 in der Serie Schneeschuh-TrĂ€ume am Stuiben

Auch in dieser Nacht ist es im Zimmer wieder saukalt gewesen, aber diesmal waren wir gut „vorbereitet“. Fleece-Handschuhe, Balaclave, Socken und insgesamt drei(!) Decken verhinderten sogar bei Claudia jedes Frieren! Ich selbst habe mollig warm durchgeschlafen und als der Garmin piepst stehe ich sogar freiwillig auf, um Claudia zu fotografieren. Die hat zwar noch etwas MĂŒhe, die Augen offen zu halten, ist aber auch schon wieder ganz gut drauf!

Allgemein »

[12 Mrz 2013 | Kein Kommentar | ]
Kemptener Naturfreundehaus – „Stuiben“
 Dieser Artikel ist Teil 2 von 3 in der Serie Schneeschuh-TrĂ€ume am Stuiben

Als der Garmin piepst, muss ich mich weit unter den warmen Decken hervorrecken um die Weckfunktion ausschalten zu können und bekomme fast einen KÀlteschock: Im Zimmer herrscht eine EiseskÀlte!
„Aufstehen..!“ raune ich Claudia zu, und bin schon wieder unter meiner Decke. „Du zuerst..!“ brummt die aber nur zurĂŒck und schĂŒttelt sich einmal. Ihr Bett steht in VerlĂ€ngerung zu meinem, am Fußende.

Allgemein »

[11 Mrz 2013 | 2 Kommentare | ]
Schneeschuh-TrĂ€ume am „Stuiben“

Drei Tage Schneeschuh-Abenteuer, bei bestem Pulverschnee im AllgĂ€u, darauf hatten wir uns mĂ€chtig gefreut! Schon im Sommer des letzten Jahres, wĂ€hrend unserer tollen Tour ĂŒber die Nagelfluhkette, war in uns der Gedanke gereift, ihr vielleicht auch mal im Winter einen Besuch abzustatten. Im Januar war es dann soweit. Wir standen in Immenstadt, am Fuße des „Mittags“ 1.451m) und sahen hinauf, in einen tief verschneiten Winterwald.

Allgemein »

[27 Feb 2012 | 4 Kommentare | ]
Menzenschwand – Herzogenhorn – Rabenfelsen

Inzwischen fehlt auch im Hochschwarzwald fĂŒr richtige Schneeschuh-Touren schon etwas (Neu-)Schnee. Nein, nein, es ist noch mehr als genĂŒgend von der weißen Pracht da, aber entweder ist er zu verharscht, oder zu „sulzig“! Denn tagsĂŒber wird es auch hier oben schon ziemlich warm und nachts gefriert es dann wieder. Und im Laufe der Woche sollen die Temperaturen ja sogar zweistellig werden..!