Home » Archiv

Artikel getagged mit: Hochschwarzwald

Allgemein »

[17 Jun 2012 | 2 Kommentare | ]
Sonntag – 1. Wandertag im Rothauser Land

Schon den Anreisetag gedachten wir zum Wandern zu nutzen, und haben uns daher mit Anita (Koordinatorin bei Rothaus) am Bahnhof Seebrugg verabredet. Dort können wir unser Auto – am Ende der fĂŒr heute geplanten Rundwanderung – kostenlos abstellen. Dann fahren wir mit Anitas Auto gemeinsam hinauf nach Rothaus und trinken dort im Brauerei-Gasthof noch einen Kaffee. (Die Busverbindung ist auf dieser Strecke leider nicht besonders gut!)

Allgemein »

[30 Apr 2010 | Ein Kommentar | ]
„Stangen-Fieber“

Im zeitigen FrĂŒhjahr, wenn die Hirsche ihr Geweih (die „Stangen“) abgeworfen haben, findet man diese manchmal beim Wandern im Wald. Dabei handelt es sich jedoch immer um Zufalls-Funde.

In den Hirsch-Revieren des Hochschwarzwaldes kann man aber auch ganz gezielt nach ihnen suchen und ist dann oft auch schnell im „Stangen-Fieber“!

Aber Vorsicht, denn eigentlich ist schon das bloße Aufnehmen von „Stangen“ illegal, denn auch die abgeworfenen Geweihe sind noch Eigentum des JagdpĂ€chters..!

Allgemein »

[21 Dez 2009 | Kein Kommentar | ]
Auf Schneeschuhen ĂŒber den „Hochfirst“

Zugegeben, das erlebt man im Winter auch hier, im Hochschwarzwald, nicht alle Tage: – 21,5°C!

Ganz fasziniert starrten wir auf die Zahl, die uns das Außenthermometer innerhalb unseres Autos anzeigte.
„Aussteigen..!“, meinte Claudia nur knapp, blieb aber erst mal sitzen! Wahrscheinlich suchte sie noch nach einer Möglichkeit, die Sitzheizung mit hinaus zu nehmen..!

Doch, man musste sich wirklich kurz ĂŒberwinden, zumal unsere GoreTex-Jacken, Handschuhe und MĂŒtzen hinten im Kofferraum lagen!

Allgemein »

[2 Sep 2009 | Kein Kommentar | ]
Auch noch nach Feierabend: einfach mal kurz ‚raus..!

Es mĂŒssen keine großen Outdoor-Aktionen sein, um auch zwischendurch mal wieder „aufzutanken“. Selbst kleine Unternehmungen draußen lassen den Kopf rasch wieder „sauber“ werden..!
Draußen zu sein, an der frischen Luft, das hat ‚was! Wahrscheinlich mag uns da nicht jeder zustimmen, aber in Zeiten des stĂ€ndig wachsenden Leistungsdrucks, bemerkt man ihre Zahl ansteigen: die einen wollen richtig wandern, andere einfach nur spazieren-gehen. Und eine zunehmende Zahl von Technik-Begeisterten nimmt ihre Liebe inzwischen gleich mit hinaus und geht zum Geocaching, einer Art moderne Schnitzeljagd …

Allgemein »

[26 Aug 2009 | 3 Kommentare | ]
Wieviel Rucksack braucht man(n/frau) eigentlich..?

Und was gehört da dann unbedingt (nicht) hinein?

Dieses Thema erlaube ich mir mal, mit einem leichten Schmunzeln anzugehen, denn das „richtige“ Packen von RucksĂ€cken scheint fĂŒr manche Menschen inzwischen wirklich zur „Religion“ geworden zu sein! Jedes einzelne Teil wird mit der KĂŒchenwaage ganz genau gewogen und das Gewicht peinlichst notiert. Ist dann die festgelegte Obergrenze irgendwann erreicht, oder vielleicht bereits leicht ĂŒberschritten, dann wird es oft so richtig spannend und man ahnt ja nicht einmal, welche Anstrengungen nun unternommen werden, um der Schwerkraft ein Schnippchen zu …