Home » Archiv

Artikel getagged mit: Crêtes des Vosges

Trekking-Special »

[1 Okt 2012 | Ein Kommentar | ]
Crêtes des Vosges – 19. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 19 von 19 in der Serie Der Vogesenkamm-Weg

Trotz der Geborgenheit einer Abri habe ich nur mäßig geschlafen. Irgend etwas kratzte mitten in der Nacht an der Türe und wollte herein. Ich vermute einen Waschbären, kann draußen aber leider nichts ausmachen. So verbarrikadiere ich die Türe mit den Wanderstöcken und mummle mich rasch wieder in den mollig warmen Schlafsack. In der Hütte ist es nämlich saukalt..!

Trekking-Special »

[25 Sep 2012 | Kein Kommentar | ]
Crêtes des Vosges – 17. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 17 von 19 in der Serie Der Vogesenkamm-Weg

In der Nacht hat es nur einmal geregnet, aber durchgehend! Und eigentlich ist das auch kräftig untertrieben, denn es hat derart geschüttet, dass ich immer wieder mal kurz mit der Stirnlampe überprüft habe, ob auch wirklich noch alles „dicht“ ist!
Nun, eigentlich sollte man gar nicht glauben, wieviel Wasser von so wenig Zeltstoff abgehalten werden kann..!

Trekking-Special »

[10 Nov 2010 | 3 Kommentare | ]
Crêtes des Vosges – 15. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 15 von 19 in der Serie Der Vogesenkamm-Weg

Die Nacht war sternenklar und – in dieser Höhe – sehr kalt. Während mir aber angenehm warm war, hat Claudia (im gleichen Schlafsack) ziemlich gefroren. Sie hat den Fehler begangen, in den Schlafsack hinein zu atmen. Ein Kardinalfehler! Durch die Feuchtigkeit der Ausatemluft werden nämlich die Daunen rasch klamm und wärmen dann nicht mehr. Zudem wird durch diese Feuchtigkeit dann auch noch zusätzliche Wärme abgeleitet.

Trekking-Special »

[9 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Crêtes des Vosges – 14. Etappe | ]
Crêtes des Vosges – 14. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 14 von 19 in der Serie Der Vogesenkamm-Weg

In dieser Nacht haben wir hervorragend geschlafen und endlich ist auch das Zelt wieder einmal völlig trocken! Wir stehen früh auf und da es recht frisch ist, frühstücken wir – gut gelaunt – „im Bett“ (bis zum Bauch im Schlafsack sitzend!). Claudia amüsiert sich köstlich, weil ich – in Franzosen-Manier – mein Baguette im Kaffee eintunke..!

Trekking-Special »

[8 Nov 2010 | Kein Kommentar | ]
Crêtes des Vosges – 13. Etappe
 Dieser Artikel ist Teil 13 von 19 in der Serie Der Vogesenkamm-Weg

Es war eine recht unruhige Nacht gewesen, da unser Wildschwein irgendwann noch einmal zurück gekommen ist. Dieses Mal begnügte ich mich damit, nur Licht zu machen, denn es musste unmittelbar vor dem Zelt stehen. Nur durch den dünnen Stoff von ihm getrennt, konnte ich es deutlich atmen hören!
Dann nahm ich aber auch wieder seine leisen Schritte im weichen Nadel-Teppich wahr, mit denen es sich entfernte. Und diesmal war es auch wirklich weg, wie ich kurz darauf persönlich feststellen durfte, weil ich unbedingt mal raus „musste“!